Klima und Umwelt

25.7. Zur Diskussion um das Wäldchen in Sachsenweiler

25.7. Zur Diskussion um das Wäldchen in Sachsenweiler

In der BKZ vom 23. Juli erschien eine Rechtfertigung des Leiters des Forstbezirks Schwäbisch-Fränkischer Wald Martin Röhrs zu den geplanten Baumfällungen mit dem Titel: Baumfällarbeiten Sachsenweiler: „Von Kahlschlag kann keine Rede sein“.

11.7. TAZ: "Gott hasst Elektroautos"

11.7. TAZ: "Gott hasst Elektroautos"

Endlich ist das geklärt: Autos mit Verbrennungsmotor haben eine Seele, aber E-Modelle nicht. Denn die sind der Untergang des christlichen Abendlands.

10.7. BKZ: Leserbrief "... moderner Diesel umweltfreundlicher"

10.7. BKZ: Leserbrief "... moderner Diesel umweltfreundlicher"

In der BKZ von heute meldet sich der SPD Kreisvorsitzende mal einer schrägen Meinung zu Wort. Hier meine Antwort, die ich leider nicht als Leserbrief veröffentlichen kann.

9.7. BKZ: "Landwirt wehrt sich gegen Anfeindungen"

9.7. BKZ: "Landwirt wehrt sich gegen Anfeindungen"

In der BKZ von heute wundert sich ein Junglandwirt über "Anfeindungen" wegen einer Infotafel zu seinem Maisacker. Für mich ist bedauerlich, wie uninformiert, unkritisch und gutgläubig dieser Junglandwirt und die Redaktion der BKZ klimafeindliche Propaganda rechter Kreise übernimmt.

4.7. TAZ: Die Armen dürfen zahlen

4.7. TAZ: Die Armen dürfen zahlen

In der TAZ ist wieder ein recht guter Kommentar von Ulrike Hermann zu lesen: "Klimaschutz ist nötig, aber die Unterschichten werden am stärksten belastet. Dabei stoßen sie eher wenig CO2 aus – anders als viele Umweltbewusste."

27.6. Generationenkonflikt wegen Klimakrise?

27.6. Generationenkonflikt wegen Klimakrise?

In der TAZ ist dieses Wochenende ein Artikel zu lesen "Lasst den Jungen was vom schönen Leben übrig". Schon Anfang Mai konnte ich in Publik Forum einen ähnlichen Artikel lesen: "Die Kinder werden es mal schlechter haben" (PDF-Datei). Ich sehe keinen Generationenkonflikt sondern den "Krieg Reich gegen Arm", wie es der Multimilliardär Warren Buffett treffend formuliert hat.

6.6. Klimaschutz der LINKEN

6.6. Klimaschutz der LINKEN

Die Tage wurde die Antwort der Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Bundestag zur Benzinpreiserhöhung missverständlich verkürzt in den Medien wieder gegeben. Am 4.6. haben Bartsch, Wissler und Beutin einen Text veröffentlicht, der die Position der LINKEN verständlich ausdrückt.

vorherige | 8-14 / 29 | nächste