Reisetagebuch Italien 2022

25.9. Regen hat aufgehört, doch Alukiste war feucht

25.9. Regen hat aufgehört, doch Alukiste war feucht

Der Regen hatte in der Nacht aufgehört. Doch zufällig entdeckte ich, dass es in der Alukiste unten nass geworden war. Das Wasser stammt noch von der großen Überschwemmung in Punta Ala.

24.9. In Bellaria angekommen

24.9. In Bellaria angekommen

Technisch ist der Umzug vom Camping Parco del Lago zum Happy Camping in Bellaria problemlos gelaufen. Doch gesundheitlich musste ich einige Ängste ausstehen.

21.9. Sonnentag und Filmteam

21.9. Sonnentag und Filmteam

Am Vormittag mit dem Auto und am Nachmittag zu Fuß mir die Gegend weiter angesehen. Radfahren ist hier was für Lotteriespieler. Ich traue mich nicht mit dem Rad auf die Straße.

20.9. Erster Urlaubstag am Lago di Bracciano

20.9. Erster Urlaubstag am Lago di Bracciano

Heute meinen ersten Urlaubstag nach dem Umzug zum Lago di Bracciano erlebt. Es gibt vieles vom Aufbruch in Baia Verde bis zur Ankunft im Parco del Lago zu berichten.

17.9. Es ist deutlich kühler geworden

17.9. Es ist deutlich kühler geworden

Am Nachmittag hatten wir nur noch 26° bei einem sehr böigen Wind. Zu Mittag regnete es auch ein wenig. Jetzt am Abend sind es nur noch 18°. Die niedrige Temperatur ist der letzte Anstoß für mich, doch noch 300 km weiter südlich auf einen anderen Campingplatz zu wechseln.

16.9. Ein letzter Hochsommertag?

16.9. Ein letzter Hochsommertag?

Nach den beiden stürmischen und schwülen Tagen hatten wir heute Nachmittag noch einmal hochsommerliches Wetter mit 31° im Schatten. In den nächsten Tagen soll es sonnig bleiben, aber deutlich kühler werden.

14.9. Elkes Rückreisetag

14.9. Elkes Rückreisetag

Der erste Abschnitt meiner Reise ging zu Ende. Elke ist jetzt schon mit dem Flugzeug in Frankfurt gelandet. Die nächsten Wochen bin ich auf mich alleine gestellt.

| 1-7 / 13 | nächste