9.9. Sonnentag und Wellenbad

Reinhard (Reinhard_info) on 10.09.2022

Samstag, 10.9.: Gestern, bei strahlend blauem Himmel aufgewacht, heute, gibt es einige Wolken. In der Nacht hatten wir "nur" noch 21° im Wohnwagen.
Gestern gab es ein Wellenbad. Schon am Morgen rollten etwa 1 m hohe Wellen in regelmäßigen Abständen auf den Strand zu.

Samstag, 10.9.: Gestern bei strahlend blauem Himmel aufgewacht, heute gibt es einige Wolken. In der Nacht hatten wir "nur" noch 21° im Wohnwagen.
Gestern gab es ein Wellenbad. Schon am Morgen rollten etwa 1 m hohe Wellen in regelmäßigen Abständen auf den Strand zu.

Am Nachmittag waren diese Wellen bis zu 2 m hoch. Doch sie liefen durcheinander. Man konnte nicht so gut mit den Wellen schwimmen.
Am späten Nachmittag sind wir dann nach Follonica zum Eisessen gefahren. Ich erinnerte mich an eine bequeme kostenlose Parkmöglichkeit in der Nähe des Ufers. Leider erinnerte ich/wir mich/uns nicht mehr, dass es von dort aus ein langer Fußweg bis zur belebten Promenade und zum ersten Eiskaffee war.
Meine Beinmuskeln sind jetzt belastbarer. Der lange Fußmarsch erzeugte keine schmerzhaften Nachwehen. Wir fanden ein nettes Eiskaffee direkt am Strand bei Sonnenuntergang und genossen die Stimmung dort. Auf dem Rückweg kaufte Elke noch im City Supermarkt Canad ein, während ich langsam den Rückweg ging.
Durch den langen Fußmarsch war viel Zeit vergangen und es war zu spät zum Kochen. Statt des warmen Abendessens gab es nur noch ein normales Abendbrot. In der Nacht schliefen wir gut, wachten am Morgen aber beide gerädert auf.

Back

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Pr├╝fziffer:
6 mal 2  =  Bitte Ergebnis eintragen