24.9. In Bellaria angekommen

Reinhard (Reinhard_info) on 24.09.2022

Technisch ist der Umzug vom Camping Parco del Lago zum Happy Camping in Bellaria problemlos gelaufen. Doch gesundheitlich musste ich einige Ängste ausstehen.

Technisch ist der Umzug vom Camping Parco del Lago zum Happy Camping in Bellaria problemlos gelaufen. Doch gesundheitlich musste ich einige Ängste ausstehen.

Aus meinem Tagebuch:

Samstag, ‎24. ‎September ‎2022, 16:18:09 Uhr‎
Bin gestern auf dem Happy Camping in Bellaria angekommen. Es regnet wie vorhergesagt. Ein schöner Landregen, kein Platzregen mit Überflutung. Die Fahrt auf der SS3/E45 hierher war wunderschön. Es war eine gute Entscheidung, noch bei Sonnenschein weiter zu reisen und nicht am nächsten Tag im Regen. Zuerst führte die Straße durch die sanften Hügel der Toskana. Städte mit mächtigen alten Mauern und Burgen, Dörfer auf den Kuppen der Hügel. Man hat einen weiten Blick. Dann kommt ein Pass auf 800 m und danach eine Voralpenlandschaft mit steilen Hügeln und engen Tälern. Während der Fahrt überlegte ich sogar, einmal nur durch diese Landschaften zu reisen, durch die die SS3 führt. Schade, dass ich diese Straße nicht schon früher kannte. Man spart sich übrigens die Maut einer Autobahn. Die SS3 ist keine Schlaglochpiste. Sie ist vierspurig ausgebaut. Allerdings werden an vielen Stellen vor allem die Brücken saniert. An diesen Baustellen geht es einspurig vorbei. Der Verkehr war so gering, dass es nur einmal in einer dicht besiedelten Gegend einen kurzen Stau gab.
Noch mal zurück zum Camping Parco del Lago. In der Nacht sind Wildschweine auf dem Platz und wühlen alles um. In der letzten Nacht direkt bei meinem Wohnwagen. Auf den Toilettenschüsseln gab es Klobrillen mit automatischer Desinfizierung. Die Brille klappte automatisch hoch, wenn man den Sitz verlässt, dabei sprühte es aus vier kleinen Düsen einen Nebel auf die Brille. Eine gute Idee. Allerdings muss man die Technik dann auch pflegen. Daran mangelt es auf diesem Platz an allen Ecken und Enden. Um die Abstandsregeln bei Corona einhalten zu können, wurde an jedem zweiten Waschbecken der Wasserhahn entfernt. Eine praktische Lösung, die allerdings nur den maroden Zustand der Einrichtungen unterstrich.
Das Happy Camping hier in Bellario ist dann genau das Gegenteil dazu. Hier ist alles Tipptopp in Ordnung. Ich kann sogar meine elektrische Herdplatte betreiben und so Gas beim Kochen sparen. Von den angebotenen Stellplätzen wählte ich den größten ganz außen am Rand. Eine bisher gute Entscheidung. Auf dem Platz sind überwiegend Wohnmobile und die meisten davon auch noch mit deutschen Autokennzeichen. Hier am Rand bekomme ich wenig von zugeschlagenen Autotüren oder den laufenden Motoren dieser Fahrzeuge mit.
Dafür kann ich gerade eine große Party mithören. Im Restaurant über den Weg gleich neben meinem Stellplatz feiert eine große Gesellschaft seit dem Mittag lautstark mit einer Disko. Die Musikauswahl ist erträglich, inzwischen machen die Besucher mit Begeisterung laut mit. Bin gespannt, wann dieses Fest endet. Es könnte eine Hochzeitsfeier sein. Von den Wahlen ist hier wenig zu merken. Heute Vormittag fuhr mal ein Lautsprecherwagen zum Strand und ließ gute Musik und dann ein paar Wahlkampfparolen über den Strand schallen.
Zur Gesundheit: Am Abend vor der Weiterreise wollte ich meinen Eintopf mit den Gemüseresten etwas aufpeppen und fügte zwei Knoblauchzehen hinzu. Bisher hatte ich auf einzelne Knoblauchzehen im Essen gar nicht oder kaum spürbar reagiert. Doch ausgerechnet an diesem Abend setzten heftige Bauchkrämpfe ein. Nachdem die Hausmittel keine dämpfende Wirkung zeigten, nahm ich zwei Tabletten Buskopan ein. Dann legte ich mich, in der Angst demnächst doch einen Arzt aufsuchen zu müssen, noch angezogen aufs Bett. Irgendwann ließen wohl die Krämpfe nach. Um Mitternacht wachte ich wieder auf und hörte draußen die Wildschweine wühlen und grunzen. Mutig zog ich jetzt meinen Schlafanzug an und legte mich wieder schlafen. Bis 7 Uhr konnte ich dann noch ganz gut durchschlafen.
Gestern Abend schon hier auf dem neuen Platz spürte ich im Schlaf ein ungutes Gefühl im Bauch. Bald war mir klar, dass es wohl ein Durchfall ist. Gerade schaffte ich es noch bis zum Klo, dass zum Glück nicht weit weg ist. Dabei hatte ich seit den Bauchkrämpfen schon zwei normale Stuhlgänge gehabt. Diesmal hat wohl das Essen mit dem Knoblauch schnell den Darm verlassen. Danach schlief ich wieder ausgezeichnet gut.
Beim Müsli heute Morgen kam noch einmal ein ungutes Gefühl im Bauch auf. Ich unterbrach sofort das Frühstück und baute stattdessen das Vorzelt auf, um auf den vorhergesagten Regen gut vorbereitet zu sein. Zu Mittag aß ich dann das restliche Müsli und eine Tasse Hühnerbrühe. Bis jetzt eine gute Wahl, der Bauch bleibt ruhig. Übermütig gönnte ich mir gerade noch eine Tasse Kaffee mit einem Löffel Zucker. Mal sehen, was mein Magen dazu sagt.

Donnerstag, ‎22. ‎September ‎2022, 21:14:51 Uhr
Wieder ein sonniger Tag. Allerdings sinken jetzt die Temperaturen in der Nacht unter 10°. Die Sonne heizt noch ganz schön, doch dazu weht ein kühler Wind.
Heute Vormittag war ich in Anguillara Sabzia und hab mir die Stadt angesehen. Konnte sogar ohne Stöcke die Straßen hoch und runter gehen. Am Nachmittag baute ich das Vordach ab und packte soweit wie möglich schon mal alles zusammen. Die Wettervorhersagen für hier haben sich weiter verschlechtert. Nach 99 % Regen am Sonntag sollen jetzt noch 2 Tage mit Gewitter folgen. Danach soll es zwei weitere Tage regnen. Deshalb möchte ich jetzt am letzten trocknen Tag nach Rimini fahren und dort dann das Vorzelt als Regenschutz gleich aufbauen.
Das Filmteam hat im Sonnenuntergangslicht noch eine Szene am Strand gedreht. Der Regisseur war ganz schön laut, weil alles in kurzer Zeit ablaufen musste, bevor die Sonne ganz untergegangen war. Ich konnte mein Abendessen noch draußen am Tisch einnehmen und diese Szene beobachten.

Happy Camping liegt nördlich von Rimini. Man beachte Cattolica ganz unten rechts. Dort hat Elke als Kind schon mal Urlaub gemacht.

Back

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

PrĂŒfziffer:
10 mal 5  =  Bitte Ergebnis eintragen